FILMREIHE “INFORMIERT, VERNETZT, ÜBERWACHT – DIGITALISIERUNG HEUTE”
KUNST FILM

Am 3. Abend der Filmreihe werden Filme aus der Kategorie Kunst-Film in Kooperation mit der HFF München, AdBK München, HFBK Hamburg und dem Kino Breitwand Starnberg gezeigt.

3. Abend – Kunst-Film

– THE SHOW SHOW, 2016, 26 min, Susanne Steinmassl, Julia Fuhr Mann

Ein knallgelber Raum. Darin ein smarter Moderator. Zu Gast: Facebook, Twitter und Instagram. Verschwinden beim hastigen Überfliegen von Bildern im Internet die wirklich wichtigen Themen zwischen Katzenvideos, Selfies und Sensationsnachrichten?

– AVATAR ALS PROTHESE, 2016-17, 10 min, Gretta Louw

„Avatar als Prothese“ widmet sich der Frage, welche Möglichkeiten sich im digitalen Raum mit Avataren eröffnen. Als kollaboratives Projekt im Bereich Kunst und Inklusion enstanden in Kooperation mit Dr. Karin Guminski und Studierenden des Studiengangs Kunst und Multimedia des Institus für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) sowie körperbehinderten Künstlern und Künstlerinnen der Stiftung Pfennigparade konkrete Avatare, aber auch Konzepte, Bilder und kritische Auseinandersetzungen.

– CONTROLLING CONNECTIVITY, 2011-12, 5:30 min, Gretta Louw

Bei Ihrer Onlineperformance Controlling – Connectivity (2011-12) machte sich Gretta Louw 10 Tage lang in einem Raum im Art Laboratory Berlin, abgeschnitten von der analogen Welt, rund um die Uhr online für Gespräche und Austausch verfügbar. Das Projekt reflektiert Konsequenzen und psychologische Implikationen unserer zunehmenden Nutzung und Abhängigkeit von Internet und Social Media.

– PIXELIGE ERINNERUNG, 2014, 6:39 min, Faezeh Nikozaad

Ein Versuch über digitale Kanäle ein Foto von der eigenen glücklichen Kindheit im Iran zu rekonstruieren.

– KAFAN, 2014, 4:30 min, Narges Kalhor

Kafan bedeutet Leichentuch. Zu Lebzeiten wird es mit Nachrichten für die Welt der Toten beschrieben und den muslimischen Gläubigen mit ins Grab gegeben. Besteht eine Verbindung zu den unzähligen SMS-en, die wir täglich in den U-Bahnen im Untergrund der Städte schreiben?

 

Dienstag, den 7. November 2017, 19.30 Uhr

Die Moderation des Abends leitet Dr. Franziska Stöhr  – Kunstwissenschaftlerin

Die RegisseurInnen werden anwesend sein.

  • Kategorie: Aktuell / Filmreihe - Kunst Film
  • Datum: 07/11/2017
  • Ort: Kino Breitwand Starnberg, Wittelsbacher Straße 10, Starnberg
  • 7. November 2017, 19.30 Uhr :