FLORINE STETTHEIMER
KUNSTBAU IM LENBACHHAUS, MÜNCHEN
Ausstellungsführung für Mitglieder

Führung durch die Ausstellung – Florine Stettheimer –

Mittwoch, den 5. November 2014 um 16.15 Uhr

Treffpunkt: Eingang Kunstbau Lenbachhaus

Andy Warhol liebte ihre Kunst. Marcel Duchamp organisierte ihre Retrospektive im Museum of Modern Art. Die Künstlerin Florine Stettheimer (1871–1944) war eine der schillerndsten Figuren der pulsierenden New Yorker Kunstszene in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Ihre Bilder und Gedichte, ihre Entwürfe für Studio und Bühne bilden ein modernes »Gesamtkunstwerk« und eine Chronik urbanen Lebens. Stettheimer malte Beautycontests und Parties der Celebrities, Wolkenkratzer, die Wall Street und Konsumkultur. Damit nahm sie vieles vorweg, was später die Pop Art interessierte. Heute inspiriert sie einige der faszinierendsten Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart.

Das Lenbachhaus präsentiert in der großen Einzelausstellung das Werk Florine Stettheimers

erstmals außerhalb der USA.

Ein Kommentar
  • MICHAEL PRÖBSTL
    7/11/2014

    EIN HALLO AN ALLE MITGLIEDER;

    SEHR SCHADE FÜR DIE ; DIE NICHT SEHEN KONNTEN ODER WOLLTEN;

    EINE INTERESSANTE REICHE FRAU MIT VIELEN AVANTGARDISTISCHEN

    BEISPIELEN;

    WUNDERBAR LEBENDIG GEFÜHRT DURCH DIE FARBENFROHE WELT

    DER REICHEN UND SCHÖNEN;

    ABER AUCH ALS KÜNSTLERIN FÜR DIESE ZEIT EINE AUSNAHMEERSCHEINUNG;

    DANKE AN DIE VEREINSFÜHRUNG; DAS WAR GUT !!!

    GRÜSSE MICHAEL PRÖBSTL

    MICHAEL PRÖBSTL Nov 7, 2014

Hinterlasse eine Antwort